2006 Gernsbach “Parallel zur Natur“

Ausstellung 2006 im Rathaus in Gernsbach.

Franzjoseph Held der Künstlerische Leiter der Akademie für Bildene Kunst Lahr, sagte zu Anfang: „Kunst ist eigentlich unaussprechbar“, jedoch vermittelte er dann dem Publikum mit Begeisterung was Kunst ist, nämlich die andere Sehweise, die der Künstler zur Kunst hat. Wie Franzjoseph Held sagte:

Lokalzeitung Austellung GernsbachChrista Volkert-Vogel schafft es mit vielen transparenten Farbschichten den Betrachter in einen Schwebezustand zu versetzen und ihn auf diese Weise in ihre Bildwelt zu ziehen. Christa Volkert-Vogel hat in ihren Farbemotionen und Steinstrukturen eine Mischung aus psychogrammhafter und meditativer Gestik erreicht.

Es gelingt ihr eindringlich mit ihren magischen Räumen, nicht, wie die Surrealisten das Unterbewusste zu evozieren, sondern in sich selbst jeden sinnlichen Schwingungen, Empfindungen und Reaktionen nachzuspüren und diese auch im Betrachter freizusetzen.

In eindrucksvollen Bildzyklen erweitert Christa Volkert Vogel ihr bildnerisches Vokabular in immer neuen Seh- und Gestaltungsräumen. Besonders faszinierend finde ich das Gleichgewicht an großer künstlerischer Individualität und transformativer Kraft.???

????

??????????

????????

Bild Zwilling

Schreibe einen Kommentar